Dienstag, 19. Mai 2015

GOTHIC SUBCULTURE - MODE (+ ZUBEHÖR)









http://dl.glitter-graphics.net/pub/246/246231j724ypvsrj.jpg



Die Gothic-Szene besteht in sich aus vielen Stilrichtungen und definiert sich vor allem über die gehörte Musik. Dennoch ist Gothic nicht nur eine rein musikorientierte und musikkonsumierende Subkultur. Gothic ist ein Stück Lebensgefühl, Lebensart und Lebenssinn für verloren geglaubte Seelen. Gothics sind gefühlsbetonte Menschenkinder. Sie sind Romantiker in einer farbigen Welt aus emotionsgeladener und rhythmusbetonter Musikkulturen. Rückzug ist ihre Antwort auf eine als konsumorientiert, egoistisch und intolerant empfundene Gesellschaft. Melancholie ist ihre Gefühlsdroge, die zur Flucht aus dem ungeliebten Lebensalltag benötigt wird. Die Flucht vor Zukunfts- und Alltagsängsten, der beschwerenden Erfahrung, ungeliebt und unverstanden zu sein. Überwältigend ist das Bedürfnis nach Verstandensein, Akzeptanz, Toleranz und Geborgenheit. Teilweise
übermächtig ist allerdings auch die seelische Finsternis, die manchmal eine unstillbare Sehnsucht auslöst, dem Tod möglichst nahe zu sein.


Zwei Personen werden oft als die Urväter des Gothic bezeichnet, obwohl sie beide womöglich diesen Titel zurückweisen würden. Es handelt sich um Peter Murphy (früher Bauhaus) und Siouxsie Sioux (Siouxsie and the Banshees / The Creatures). Siouxsie and the Banshees veröffentlichten ihre erste Single1978, Bauhaus machte dies1979. Der Ursprung des Gothic wird in der Regel auf das Jahr 1979 datiert. Die Gruppe Bauhaus veröffentlichte in diesem Jahr das Lied "Bela Lugosi's Dead" das 1979 auf dem Small Wonder Label erschien.

Viele junge Fans diente es als Inspiration um die Gothic-Bewegung ins Leben zu rufen. Die erste Generation (in den späten 70ern sowie frühen 80ern) kam hauptsächlich aus Grossbritannien und war eine Absplitterung der Punkbewegung.
Als der Wandel begann lag der Punk bereits in den letzten Zügen. Die neue Richtung wurde jedoch erst viel später Gothic genannt. Die meisten Mitglieder der neuen, aufstrebenden Bewegung bezeichneten sich selbst nicht so. Niemand weiss genau, wer den Begriff Gothic geprägt hat und wie er mit dieser Musik in Verbindung gebracht wurde. Möglicherweise war es die englische Musikpresse, die der Musik den Namen gab. In den frühen 80ern entwickelte sich die Szene mit den Sisters of Mercy als Aushängeschild rasant weiter. Jedoch bereits Mitte der 80er schrumpfte sie wieder. In den späten 80ern und frühen 90ern bildete sich eine neue, eine zweite Generation von Gothic Bands, und hauchte der Szene neues Leben ein. Zu diesen Bands zählten beispielsweise Das Ich, London after midnight und Goethes Erben. Sie waren die ersten, die sich selbst als Gothic bezeichneten. In dieser Zeit wuchs die schwarze Subkultur und die Musikbandbreite. Die anfangs einheitliche Richtung teilte sich bald in viele verschiedene Genres und Stile.

Manche sind der Auffassung, dass in den späten 90ern die wirklich neuen, charakteristischen Bands fehlen. Die dritte Generation führte zu einer schlagartigen Verbreitung von Leuten, die sich selbst Gothics nennen. Viele dieser jüngeren Generation sind mit der Subkultur durch die breite kommerzielle Vermarktung in Kontakt gekommen. Beispielsweise berichten Jugendmagazine wie die BRAVO über so genannte Goth Bands (wie Cradle of Filth, Marilyn Manson, Lacrimosa, etc.). Durch die grosse Popularität von "Shock Rock" (wie Marilyn Manson oder Rammstein) wurde die Aufmerksamkeit auf diese Subkultur gelenkt. Zahlreiche ältere Gothics vertreten die Auffassung, dass die durch Marilyn Manson geprägten jüngeren Mitglieder der Gothic Szene, keine "authentischen" Gothics seien.

Quelle und mehr an:

http://gothic.info/

MUSIK UND MODE
 

Musikkollektionen beschränkten sich in der Regel auf Magnetbandkassetten (ORWO-Kassetten), deren Aufnahmen vorwiegend in schlechter Qualität von Radio mitgeschnitten wurden. Als ein bedeutendes Medium galt hierbei die Sendung Parocktikum, die in der zweiten Hälfte der 1980er vom Jugendradio DT64 ausgestrahlt wurde. Mithilfe dieser Radiosendung erlangten Bands wie Joy Division, The Cure, Alien Sex Fiend, Bauhaus, Einstürzende Neubauten, Cocteau Twins, The Smiths, Dead Can Dance, Clan of Xymox, Marquee Moon und viele andere im Osten Deutschlands schnell Bekanntheit. Dessen ungeachtet blieb die Anzahl landeseigener Wave- und Gothic-Rock-Bands gering. Kultstatus erreichten lediglich Gruppen wie Rosengarten aus Salzwedel, Die Art aus Leipzig, Happy Straps, Die Vision und die Die Firma aus Ost-Berlin sowie The Happy Cadavres aus Magdeburg und The Calyx of Rose aus Frankfurt/Oder. Eine der Hauptursachen hierfür war der Mangel an preiswerten und leistungsfähigen Instrumenten:


„Synthie-Bands gab es nur sehr wenige. Spitzentechnik aus dem Westen war sehr teuer, eine Gitarre konnte man sich gerade noch leisten. Synthesizer aus der DDR-Produktion konnte man gleich in die Mülltonne schmeißen. Vermutlich gab es deswegen überwiegend Gitarrenbands.“

– Thomas Böttcher & Jens-Uwe Helmstedt: Musiker

Seltener waren Schallplatten und Kaufkassetten, die über Polen, Ungarn, die Tschechoslowakei oder über die Bundesrepublik Deutschland in die „Zone“ gelangten. Für Alben von The Cure, Depeche Mode oder Bauhaus zahlte man in der DDR, beispielsweise via Intershop, nicht selten überhöhte Preise. Andererseits wurden einige Veröffentlichungen durch das Plattenlabel Amiga (VEB Deutsche Schallplatten) publiziert. Viele dieser Tonträger waren angesichts ihrer geringen Stückzahlen und infolge der hohen Nachfrage jedoch schon unmittelbar nach Erscheinen vergriffen und wurden nachfolgend als Sammlerstücke gehandelt.



„Die Schwierigkeiten bei der Beschaffung der staatlich verpönten Musik gaben dieser einen besonders hohen Stellenwert. Das Überspielen solcher Schallplatten auf Kassetten und das Horten solcher »Schätze« war beinahe eine Kulthandlung.“

In Hinsicht auf die Mode ließ man der Kreativität freien Lauf, da viele Kleidungselemente des Grufti-Looks in den herkömmlichen Kaufhäusern nicht erhältlich waren. Hauptsächlich aus der Not heraus wurden viele Gegenstände aus dem alltäglichen Leben zweckentfremdet. So wurden unter anderem Gewänder aus kostengünstigem Fahnenstoff geschneidert oder Metallzugketten von Toilettenspülungen zu tragbarem Schmuck verarbeitet. Für Nietengürtel- und armbänder erwiesen sich vor allem die an der Sohle von Spikes angebrachten Metalldornen als optimal.


http://de.wikipedia.org/wiki/Gothic_(Kultur)

Lolita-Mode (jap. ロリータ・ファッション, Rorīta Fasshon, von engl. Lolita fashion) ist ein aus Japan stammender Modestil, der auf dem viktorianischen Stil sowie Kleidung aus dem Rokoko basiert, sich aber weit über diese zwei weiterentwickelt hat. Der Lolita-Look begann bescheiden: besonderes Augenmerk galt der Qualität von Material und Verarbeitung. Die ursprüngliche Silhouette bestand aus einem knielangen Rock oder Kleid mit einer Glockenform, die von Petticoats unterstützt wird, hat sich aber um verschiedene Arten von Kleidungsstücken einschließlich Korsetts und bodenlangen Röcken erweitert. Blusen, Kniestrümpfe oder Strumpfhosen und Kopfbedeckungen werden auch getragen. Es haben sich verschiedene Stilrichtungen von Designs sowie eine Subkultur, die in vielen Teilen der Welt verbreitet ist, entwickelt.
 

Obwohl die genaue Herkunft der Lolita-Mode unklar ist, ist es wahrscheinlich, dass die Bewegung in den späten 1970er Jahren entstand, als berühmte Labels wie Pink House, Milk and Pretty (später als Angelic Pretty bekannt) damit begannen, Kleidung im Lolita-Stil zu verkaufen. Kurz darauf kamen Labels wie Baby, The Stars Shine Bright und Metamorphose temps de fille dazu.

In den 1990er Jahren wurde Lolita-Mode durch die steigende Popularität von Bands wie Malice Mizer und anderen Visual Kei-Künstlern populärer. Diese Bands trugen Kostüme, welche ihre Fans übernahmen. Der Stil breitete sich bald von seinen Ursprung in der Kansai-Region her aus und erreichte schließlich Tokio. Heute ist Lolita-Mode überall in Japan so populär, dass sie selbst in Kaufhäusern erhältlich ist.


Die Lolita-Mode zeichnet sich durch bauschige, durch Petticoats unterstützte Röcke oder Kleider aus, die oft mit Rüschen und Spitze verziert sind. Die Kleidung reicht gewöhnlich bis zu den Knien und erinnert an Kinder- oder Trauerkleidung des Rokoko sowie des 19. Jahrhunderts. Teilweise lassen sich Ähnlichkeiten zum Barock wie auch zur Mode der Fünfziger Jahre erkennen. Dazu werden romantische, oft mit Rüschen oder Spitze besetzte Blusen und Strümpfe getragen. Typisches Lolita-Schuhwerk besteht aus „Mary Janes“ (Spangenschuhe), sogenannten „Rocking Horse“ oder Plateauschuhen. Die Haare werden meist mit Ponyschnitt getragen, als Kopfschmuck dienen sogenannte Headpieces (spitzenbesetzte Bänder), Bonnets (Häubchen), Schleifen, Blumen oder absichtlich schief sitzende Mini-Zylinder. Beliebte Accessoires sind mit Spitze oder Rüschen besetzte Regen- oder Sonnenschirme, kleine Handtaschen, Puppen, seltener Fächer oder Plüschtiere.

Quelle und mehr  an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lolita-Mode

http://www.sub-kultur.eu/

https://www.ndr.de/unterhaltung/events/mera_luna/Der-Mera-Luna-Styleguide,meralunamode100.html

http://www.spiegel.de/kultur/musik/gothic-szene-wenn-die-kinder-trauer-tragen-a-713956.html


https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/ce/18/df/ce18dfd62dc1f86137589d212b044b49.jpg


Black lace leather gloves french lace leather lace by newgloves, $32.00


Sorrena Gothic Dress in Crushed Velvet with Dramatic Cuffs and Venise Lace - Custom Dark Romantic Gothic Clothing




I know it's not clothing but it's the best category I could choose for this amazing look!




I love how this "nu goth" stuff resembles 80's trad goth. ^_^



Gothic Style Dragon Cuff Earring with post by JewelryByStevieboy

The Dragon Lure "Black" Earring by Alchemy Gothic, England




Rami Kadi | Couture, F/W 2014




Restyle - Keyhole - Necklace/Brooch




#?DRESS me? PAVONI Pre-Fall 2013 grey dress #2dayslook #greyfashion www.2dayslook.com




Circee Gothic Dress in Velvet with Dramatic Cuffs  by rosemortem, $139.00




CurioAttic Gothic Clothing/Accessories




Perfect handfasting dress! These people do wonderful work (dresses are all gorgeous!)




Lavinia Mesh Lace Fairy Top / Shirt - Custom Elegant Gothic Clothing and Dark Romantic Couture. YES! :)




Restyle - Fantasy Raven - Corset [RE-FANRAVEN-C] - £48.99 : Gothic Clothing, Gothic Boots & Gothic Jewellery. New Rock Boots, goth clothing & goth jewellery. Goth boots and alternative clothing Ooooohhhhhhh




Gothic earrings "GOTHIC BATS - PURPLE" Dark evening | JEWELLERY \ Earrings | Restyle.pl





Liseron Floor Length Long Velvet Fairy Skirt - Custom Elegant Gothic Clothing and Dark Romantic Couture



Tulle Gown | Cherie Sposa



Gothic Fashion by porcelainskull



Buried Alive Printed Black Tights | Ladies Gothic Clothing


lace socks with velvet or suede heels, so pretty, I also am a fan of girls white lace frilled socks with my floral mary jane stiletto's , but then I do have tiny feet!



More Stock by *devious-stock on deviantART jjdress.net




The Red and Black Necklace with Swarovski crystal by AnnetaValious, $395.00



Victorian Gothic lace top. This would look awesome with a steampunk skirt and blouse as an over vest.



Steampunk Gothic  Watches  Ruffle  Lacer  and  filigree Cuff   bracelets  Gothic Jewelry  Victorian Watches   Classic  Filigree. $30.00, via Etsy.



Corset Lace Ultra Lift Goth Boots. $100.00, via Etsy. oh god so sexy



Steampunk




Gothic Street Style Outfit - FAIIINT Handmade Cropped & Draped Leather Jacket with ASOS Maxi Dress, Rick Owens Cut Out Wedges & Balenciaga City Bag



Delilah Dramatic Gothic Sleeves Gloves or Arm Warmers in Lace, Chiffon and Velvet - Custom Elegant Gothic Clothing and Dark Romantic Couture



Xander Slave Bracelet - GORGEOUS Antiqued Sterling Silver Plated X-Shape Filigree Flourish with Adjustable Chain Clasp - By GhostLove




Lace Stilettos by Philip Treacy for Valentino (www.valentino.com). Photo source: Vogue magazine



All black everything. Gothic layers. Love this. Also love the ankh.




Iron Fist shoes ... Not a big fan of metal, but in love with those shoes !






019 - Skirted Waist Corset - Gothic, romantic, steampunk clothing from The Dark Angel





I love this image, anyone know the designer, model or photo credits? See More : http://luxurystyle.biz/tattoo/





Pretty Lace Slave Bracelet - DIY Idea. Maybe instead of gloves... but of course, the left hand can't have the bow/ring... gotta fit the wedding band on too



Dark clothes, punk shirts, gothic jewelry from Restyle.pl | Offbeat Home


GRS says:  Oooooh...this totally speaks to my Inner Gypsy...and it's with roses, my favourite flower...I want it now!


Gothic steampunk style coat Edwardian style  black by Studiokimy, $165.00


Chic Purple Resin Diamante Rose Hinged Bangle Bracelet (Gun Meal Finish) - main view





Omg perfect for Belle !  Queen of Roses Steampunk necklace by MisSMasH2012 on Etsy, $250.00




neat purple gothic lolita-ish dress. absolutely wonderful. def could wear it sometime in new orleans



Gorgeous purple dress in Gothic art!



Black Venetian Lace Swarovski Crystal Victorian Gothic Choker-Midnight Sorrow




Gothic wedding dress



Snow white... ? More peplum... would look awful with my hips, but great on some. Like this.


A pretty man in a pretty outfit. I approve!



Cuff | Pinkabsinthe (Steampunk  Gothic Jewelry).  "Spiked Gears"

Cuff | Pinkabsinthe (Steampunk Gothic Jewelry). "Spiked Gears"


Victorian Gothic Vintage Rose Lace Ring Bracelet Wristband Set - you could crochet this yourself


404 - Regent Coat - Gothic, romantic, steampunk clothing from The Dark Angel




Beautiful Gothic Victorian Cuff Bracelet with lady cameo, Lolita Vampire Style, Dark Fashion, Elegant Goth Wedding Jewelry, Black Accessories https://www.etsy.com/shop/Vilindery




Chocolate  steampunk Gothic necklace victorian bumblebee gear neck corset. $25.00, via Etsy.




Don't go over board. Trying to make a statement can be a statement to yourself. There's a time and a place.



Custom Edgar Allan Poe shoes for you by SouthernShoes on Etsy, $45.00



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen