Sonntag, 30. Oktober 2016

DIE LIEBELEI - von Manfred




DIE LIEBELEI 

eingereicht von Manfred

Ein Huhn verspürte große Lust,
unter den Federn in der Brust,
aus Liebe dem Freund, einem Hahn, zu schreiben,
er solle nicht länger in Düsseldorf bleiben,
er solle doch lieber nach Tuttlingen eilen
und dort mir ihr die Stange teilen.

Das stand in dem Brief,
wir müssen noch sagen, es fehlte ihr 
gar nichts, außer an Briefpapier.
Da schrieb sie ganz deutlich mit Blei
den Liebesbrief auf ein Hühnerei.

Jetzt noch mit Marke bekleben
und auf dem Postamt abgeben.
Da knallte der Postmann den Stempel auf's Ei,
da war sie vorbei - die Liebelei.

Ja so ist es manchmal im Leben.








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen