Freitag, 3. Juli 2015

EIN MORGEN IM JULI - von Claudia Malzahn



EIN  MORGEN  IM  JULI

© Claudia Malzahn (*1969)

Die Sonne ist aufgegangen.
 Prächtig, herrschend
 und übernatürlich schön
 steht sie am Himmel.

Die Luft ist noch kühl,
 und das Gras vom Tau bedeckt.
 In meinen Augen besteht er
 aus Millionen von winzigen
 Kristallen.


Und weit hinten,
 wo der schwarze Wald steht wie
 ein dunkles Flammenmeer,
 kriecht der Nebel die Wiesen entlang.





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen