Sonntag, 7. Juni 2015

PHANTASIE von Unbekannt


 
 
PHANTASIE

von Unbekannt

Bezaubernd wie ein Strahl der Sonne
Nimmst du mich in deinen Banne
Mit Schönheit die vom Herzen kommt
Wurdest du überreich belohnt
Dein Anblick macht mich hilflos schwach
Zitternd lieg ich abends wach
Ich wünsch ich würde von dir träumen
Keine Sekunde dieses Traums versäumen
Verwunschen lieg ich da und denke
Welch Schicksal meine Bahnen lenke
Du ziehst mich an wie ein Magnet
Für deine Liebe sprech ich ein Gebet
Ich möchte deine Nähe spüren
In meine Traumwelt dich entführen
Dir die Gefühle offenbaren
Die schon so lange in mir waren
Noch nie war ich so sehr verliebt
Mein Herz zu deinen Füßen liegt
Könnt ich dich in den Armen halten
Würd sich der Himmel mir entfalten
Geliebte finde du zu mir
Freudentränen schenk ich dir
Für die die mir so sehr gefällt
Zärtliche Liebe endlos hält.




 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen