Montag, 6. April 2015

SCHNETTERLING von Steffi



SCHNETTERLING

von  Steffi

In meinen Träumen,da fliege ich
als Schmetterling, frei von allem
was mich bedrückt, in die Luft
und hinaus in die weite Welt.



Und dort begegne ich dann Dir
und setze mich auf Deine Hand
Und Du lächelst.



Doch als Du nicht aufgepasst hast,
bin ich weggeflogen.



Und nun bist Du traurig,
weil der Schmetterling
Tränen in den Augen hatte.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen