Dienstag, 3. März 2015

Fünf Jahreszeiten - ©BJS




Fünf Jahreszeiten


Ich fühlte sehr oft und mehr als ich kann,
auch wenn der FRÜHLING schon vergangen,
mich an Deiner Seite als starker Mann,
in inniger Liebe und auch im Verlangen.



In Leidenschaft im Nehmen und Geben,
auch wenn der SOMMER schon verblüht,
wollt ich so gern das Leben ganz erleben,
mit Dir und unsere Liebe, die so glüht.



Den HERBST des Lebens mit Dir zu teilen,
war mein seligster Wunsch für alle Zeit.
Um mit Dir für immer darin zu verweilen,
in Vertrauen und kuscheliger Zweisamkeit.



Nur mit Dir, Du so heiß geliebtes Weib,
und um dem Lebens-WINTER zu entgehen,
wünschte ich mir das mit Seel und Leib
und ließ all das in Hoffnung geschehen.



Eine 5. JAHRESZEIT gibt es nicht,
aber würde sie es mit Dir doch geben,
wundersam und im strahlendem Licht,
wünschte ich sie mir für mein Leben.





©BJS

Натаха




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen